Samstag, 28. Mai 2011

Venedig, Venedig

So. Die #122 in ihren Zwischenschritten:

Da die Empfängerin dieser Karte gern vorab die Skizze sehen wollte, habe ich grobe Zwischenschritte dokumentiert. Quasi von der Skizze zur fertigen Karte, das reine Lineart ist leider nicht dabei. Also von meiner Seite aus mal ein bisschen pseudo vollständig.

Skizze 
 Bei der Coloration habe ich mich ganz klassisch für Copics entschieden. Gerade bei so Modethemen fühl ich mich mit Markern einfach am sichersten. Ich coloriere dabei die sauber durchgezeichneten Lines, die ich in Sepia gezogen habe. An sich setze ich von Anfang an die Schattierungen mit den Markern. Dabei fange ich mit den helleren Tönen der jeweiligen Farbflächen an und höre mit den dunkelsten auf. Das geht dann solange, bis ich mit dem Ergebnis einer dargestellten Farbe zufrieden bin, anschließend coloriere ich dann erst die anderen Farben.

Rohzustand Coloration 

Wäre es eine reine Modezeichnung, würde ich die Coloration so lassen und lediglich dezente, sporadische Akzente setzen, wie aus der Zeichnung herausreichende Striche, die einen etwas lockereren Charakter vermitteln oder vereinzelte stilisierte Striche und Punkte in gold.
Da es sich hierbei nun um eine KaKAO handelt, kann das Ganze ruhig etwas schwerer werden mit tieferen Schatten, dichteren Farbflächen und stärker ausgearbeiteten Details. Erstens passt es zum Motiv und zweitens verliert das ganze Motiv dadurch etwas von seinem Entwurfs-Charakter. Dieser Schritt dauert bei mir grundsätzlich am längsten und ich bin ehrlich gesagt noch nicht so routiniert darin.
Außerdem kommt dann, sobald ich mit der Coloration des Hauptmotivs, in diesem Falle der Dame mit großer Robe und Maske, fertig bin, der Hintergrund dazu, ebenfalls mit Markern vorcoloriert, anschließend dezent mit Buntstift ergänzt, um dem Ganzen ein wenig mehr Tiefe zu verleihen.
Anschließend kommen dann noch Betonungen mit schwarzem Liner mit dünner Strichstärke (0,05) hinzu, sowie stellenweise Akzente mit weißem und goldenem Gelstift. Mit weißem Buntstift werden zuletzt noch einzelne Stellen aufgehellt.

Fertiges Motiv 

Hier wurden anschließend noch Federn von Perlhuhn und Fasan nebst Nailart-Pailletten zum extravaganten Kopfschmuck ergänzt.
 Und fertig ist sie, die #122 I'll show you Venice!

 

Kommentare:

drend hat gesagt…

this is madness!:O the details are mindblowing. beautiful!

bluecat hat gesagt…

aah, echt wunderschön!